Sichtbarkeit für Frauen - Eleni Iatridi

Warum deine INTUITION GROßE Bedeutung für dein Business hat

Manche kennen sie als „sechsten Sinn“, andere nennen sie „innere Stimme“ oder „höheres Selbst“. Jeder von uns hat sie und sie ist bei jedem von uns wirksam, auch bei dir: die Intuition. Vielleicht bist du dir dessen nicht bewusst. Vielleicht hältst du dich nicht für besonders intuitiv, weil du es gewohnt bist, dich auf deinen Verstand zu verlassen. Doch gerade für dich als (angehende) Unternehmerin zählt deine Intuition zu deinen wichtigsten und mächtigsten Werkzeugen. Denn wenn es gilt, Entscheidungen für dein Business zu treffen, hilft dir dein Verstand allein nicht immer weiter. Gern verrate ich dir, warum es sich für dich lohnt, dir der Bedeutung deiner Intuition bewusst zu werden und deiner inneren Stimme etwas genauer zuzuhören.

 

Was bedeutet „Intuition“ eigentlich genau?

Hast du schon einmal einen lieben Menschen in deiner Nähe gespürt, der gar nicht anwesend war, dich aber im nächsten Augenblick angerufen hat? Oder vielleicht einen günstigen Parkplatz gefunden, weil gerade in diesem Moment jemand anders losgefahren ist? Hier war deine Intuition aktiv.

Es gibt verschiedene Definitionen oder Bedeutungsweisen für das, was wir als Intuition bezeichnen. Viele davon haben mit Nervenbahnen und dem Unterbewusstsein zu tun, was sicher nicht falsch ist.
Aus spiritueller Sicht können wir die Intuition jedoch schlicht als die Gesamtheit unserer Wahrnehmungskanäle begreifen, die uns mit uns selbst ebenso wie mit allen anderen Lebewesen hier auf der Erde energetisch verbinden.

Ähnlich wie deine Muskeln, lässt sich auch deine Intuition stärken, obwohl sie natürlich kein Körperteil im eigentlichen Sinne ist. Sie bleibt flexibel und ist für dich da, sobald du ihr deine Aufmerksamkeit schenkst. Genauso verkümmert sie aber auch, wenn du sie nicht nutzt. Doch sie verschwindet niemals vollständig. Trainierst du sie, nimmt sie wieder mehr Raum ein – so wie deine Muskeln.

 

Die Intuition als Teil des weiblichen Prinzips 

Bestimmt kennst du den Ausdruck „weibliche Intuition“, denn uns Frauen wird häufig eine besonders ausgeprägte intuitive Wahrnehmung zugeschrieben. Das beutet selbstverständlich nicht, dass Männer keine oder nur eine schwache Intuition besitzen. Es drückt lediglich aus, dass die Intuition ein Teil des weiblichen Prinzips ist, der empfangenden, fühlenden, passiven Seite des Kosmos. Das männliche Prinzip repräsentiert hingegen die gebende, handelnde, aktive Seite.

Beide Prinzipien finden sich in uns Menschen wieder, in unterschiedlicher Ausprägung. Bei uns Frauen überwiegt in der Regel das weibliche Prinzip. Deshalb sind wir von Natur aus stärker mit unserer Intuition verbunden.
Und das dürfen wir für uns nutzen.

 

 

Intuition im Business - Skyline von Frankfurt

Intuition und Business – passt das überhaupt zusammen?

Ich sage: Das passt nicht nur ganz hervorragend zusammen, deine Intuition ist für dein Business sogar unverzichtbar. Damit meine ich nicht, dass dein Verstand ab sofort in der Schublade verstauben darf. Es gibt viele Bereiche in deinem Business, die rationales Denken und besonnenes Überlegen erfordern: Da wollen Umsätze geplant, Preise kalkuliert, Ergebnisse analysiert werden und vieles mehr.

Doch es gibt vier Aspekte, bei denen du als Unternehmerin vor allem auf deine Intuition hören darfst:

 

Deine Lebensaufgabe:

Ein Business zu gründen stellt einen großen und wichtigen Schritt in deinem Leben dar und erfordert enorm viel Mut. Den findest du nicht mit deinem Verstand, denn Mut lässt sich nicht herbeidenken. Er zeigt sich, wenn du spürst, dass es das Richtige ist, dass es genau das ist, was du tun willst. Das hat etwas mit deiner Lebensaufgabe zu tun, die du hier auf der Erde erfüllen darfst. Dein Business wird zu einem Teil davon.

Du bist dir nicht sicher, was deine Lebensaufgabe ist oder es ist dir nicht ganz klar? Setze dich einfach mal in Ruhe hin, nimm dir ein Blatt Papier und einen Stift und spüre in dich hinein. Vielleicht hilft dir eine kurze Meditation dabei, deine Wahrnehmungskanäle zu öffnen. Frage dich: „Warum bin ich hier?“; „Warum soll ausgerechnet ich gerade dieses Unternehmen gründen?“ Schreib alles auf, was dir in den Sinn kommt, ohne es zu filtern oder darüber nachzudenken. Deine innere Stimme kennt die Antwort.

Sprich mich gerne an, falls du dir Unterstützung wünschst. Ein Business-Channeling kann dir hier zu mehr Klarheit verhelfen. 

Deine Business-Mission:

Aus deiner Lebensaufgabe ergibt sich die Mission deines Unternehmens. Was möchtest du mit deinem Business bewirken? Soll dein Geschäft dazu beitragen, dass die Welt gesünder, liebevoller, praktischer, kreativer, entspannter oder schöner wird? Möchtest du den Menschen zu mehr Freude, Verbundenheit, Energie oder Zeit verhelfen oder ihnen das Gefühl geben, gesehen und bemerkt zu werden? Auch das spürst du intuitiv.

Sicher, du kannst mittels Markforschung die profitabelsten Nischen ermitteln und herausfinden, welche Produkte oder Services aktuell besonders nachgefragt werden. Doch was nützt dir das, wenn all das nicht zu dir passt und es dich nicht begeistert? Echter Erfolg spiegelt sich ja nicht nur in deinen Zahlen, sondern auch in deiner Erfüllung, deiner Zufriedenheit wieder. Und dein Business kann dich nur dann erfüllen, wenn es im Einklang mit deiner Persönlichkeit entsteht und wächst.

Deine Schaffensprozesse:

Wenn du ein Business aufbaust und führst, transformierst du damit ein Stückchen dieser Welt. Du kreierst deinen Unternehmensauftritt und erschaffst Produkte oder Dienstleistungen, Angebote für deine Kunden und Kooperationspartner. Aus Ideen, die zuerst nur auf der energetischen Ebene da sind, erschaffst du durch dein Handeln etwas Materielles. Und schöpferische Tätigkeiten sind immer auch intuitive Handlungen.

Verbundenheit und Demut:

Als menschliche Wesen sind wir jederzeit mit allem verbunden. Durch unsere Intuition können wir das spüren, wenn wir unsere Kanäle öffnen, und die Gewissheit genießen: Wir sind niemals wirklich allein. Gerade in ungewissen Zeiten kann uns das Wärme und Zuversicht schenken. Und es gibt uns ein Gefühl von Demut, denn jede von uns ist nur eines von unzählbar vielen energetischen Fünkchen, die im Universum leuchten.

Über deine Intuition kannst du auch mit deinem Selbst in Verbindung treten, mit deinen Ideen, Vorstellungen und Wünschen, und ihnen eine materielle Gestalt geben – oder auch nicht, das liegt ganz bei dir. Auf der energetischen Ebene gibt es kein chronologisches Nacheinander. Alles ist immer da. Du entscheidest, was davon durch dein Handeln in der materiellen Welt Gestalt annehmen darf.

Und du kannst intuitiv Verbindungen zu anderen Menschen schaffen, die für dich von Bedeutung sind oder sein werden: zu deinen Kunden und Geschäftspartnern, Mentoren und Vorbildern, Freunden und Fans.
Oft verrät dir dein höheres Selbst mehr darüber, wie du anderen Menschen am besten helfen kannst, was sie gerade wirklich von dir brauchen, als Umfragen und Statistiken allein dir sagen können. Beide Arten von Informationen sind wichtig und ergänzen einander.

                                                 Eure Eleni

Eleni Iatridi - Intuition und Persönlichkeit im Business

Erfolgreich im Business – mit deiner Intuition

Du siehst also: Deine Intuition zu stärken und zu lernen, ihr auch in Business-Angelegenheiten zu vertrauen, bedeutet für dich, von einem machtvollen Teil deines Selbst zu profitieren und dadurch deinen Unternehmenserfolg zu steigern.

Wenn du mehr über die Bedeutung deiner Intuition für dein Business erfahren und dich mit anderen intuitiv erfolgreichen Frauen austauschen möchtest: In meiner kostenlosen Facebook-Gruppe bist du herzlich willkommen.

Sei dabei und werde auch du intuitiv erfolgreich!